Israel bombardiert wiederholt die syrische Armee ! Featured

Freitag, 11 November 2016 21:02 Written by  Published in Naher- & Mittlerer Osten Read 104 times
Das israelische Regime, unterstützt die Al-Qaida seit Ausbruch des Terrors in Syrien. Bereits mehrfach hat das israelische Militär völkerrechtswidrig das syrische Militär bombardiert und den Al-Qaida Terroristen somit Luftunterstützung gegeben. 
Israelische Kampfflugzeuge bombardierten Tal al-Shaar (Quneitra, Syrien) zeitgleich mit einer Großoffensive der Al-Qaida Terroristen (Jabhat Al-Nusra/Fatah al-Sham) in Hadar (Quneitra, Syrien).
 
"Die israelische Aggression kam nachdem wir erfolgreich einen Großangriff der Al-Qaida/Al-Nusra Terrorbanden in Hadar (Quneitra) zurückschlagen konnten..." so Sprecher der syrischen Armee und Volksverteidigung am Mittwoch.
 
Etwas früher am Mittwoch haben israelische Kampfflugzeuge ebenfalls die syrische Armee in den Golanhöhen attackiert.
 
Die Presseagentur AFP behauptete, man hätte auf die israelische Armee geschossen und deshalb hätte das israelische Militär bombardiert.

Da sich die Behauptungen Israels in der Vergangenheit immer wieder als Lügen und unbelegte Behauptungen erwiesen haben, kann man davon ausgehen, daß auch diese Geschichte nicht der Wahrheit entspricht.
Zudem fand wie üblich keinerlei Untersuchung statt, noch wurden irgendwelche Belege vorgelegt oder internationale Stellen eingeschaltet.
 
Das israelische Regime behauptet, alle Geschosse, die Richtung Israel gehen, würden der syrischen Regierung angelastet werden, ganz gleich woher sie tatsächlich stammen. Zu der israelischen Unterstützung der Al-Qaida/Al-Nusra Terroristen gegen Syrien und auch der medizinischen Unterstützung dieser Terroristen in israelischen Krankenhäusern äußerte sich das israelische Regime nicht.
 
Das Besatzungskonstrukt Israel besetzt seit 1967 völkerrechtswidrig die syrischen Golanhöhen, also über 1200 Quadratkilometer syrischen Territoriums. 
Last modified on Freitag, 11 November 2016 23:22