AKUT: Wer ermordet seit dem 9.November Al-Qaida Anführer ? Featured

Dienstag, 15 November 2016 14:14 Written by  Published in Naher- & Mittlerer Osten Read 277 times
Seit der Niederlage von Hillary Clinton wurden mehrere Dschihadisten Anführer im syrischen Ost-Aleppo, der Provinz Idleb und Raqqa, aber auch im Irak ermordet.
 

Es ist derzeit nicht klar, ob es Abrechnungen zwischen rivalisierenden Banden sind, oder ob die Obama-Administration die Spuren ihrer Verbrechen verwischt, bevor Präsident Trump sein Amt übernimmt.

Allerdings ist der Zeitpunkt und Orte der Intensivierung der Ermordungen der Al-Qaida Anführer auffällig.

Seit 1978 rekrutieren und unterstützen die USA über Saudi Arabien Dschihadisten gegen die Sowjetunion, bzw. gegen Russland, unter Verstoß gegen die Charta der Vereinten Nationen und die Resolution 2625.

Während der Kriege von Afghanistan, Jugoslawien, Algerien, Tschetschenien, Irak, Libyen und Syrien wurden durch die Dschihadisten mehr als 1 Million Menschen getötet.

Last modified on Dienstag, 15 November 2016 14:41